Komfort zieht ein Haus- und
Gebäudetechnik

Sie sorgen für frische Luft, Licht und Schatten sowie für Sicherheit: Fenster und Markisen sind im Bauwesen nicht wegzudenken. 
Ob Dach-, Notausstiegs- oder Rauchabzugsfenster: Sie alle müssen leicht bedienbar und immer einsatzbereit sein.


Nur so ist die notwendige Sicherheit auch bei Stromausfall oder im Brandfall gewährleistet. Unsere Gasfedern und Dämpfer erfüllen alle Anforderungen an moderne und komfortable Haus-und Gebäudetechnik.

Business Park

Besuchen Sie gerne unseren Business Park um noch mehr zu erfahren:

Zum Business Park 

Dachfenster

Dachfenster verleihen Räumen ein ganz besonderes Flair. Sie spenden mehr Licht als Gaubenfenster und eröffnen den Blick nach oben. Die Herausforderung dabei: Je größer und lichtdurchfluteter, desto schwerer. Entsprechend kräftesparend sollte das Öffnen und Schließen von der Hand gehen. 

Funktionsweise

Ausgestattet mit Gasfedern aus der Stabilus Gruppe, lassen sich auch sehr schwere Dachfenster leicht und bequem öffnen und schließen. Sie ermöglichen zudem das Feststellen der Fenster in Zwischenpositionen und bieten so sicheren Schutz. 

Notausstiegsfenster

Im Notfall müssen Notausstiegsfenster als Fluchtweg leicht und schnell zu öffnen sein. Auch Schornsteinfegern und Handwerkern wird der Ausstieg auf das Dach erleichtert.  

Funktionsweise

Vor unbeabsichtigtem Zufallen der Fenster schützt das Halten in Zwischenpositionen: Mit unseren Gasfedern sind sie zuverlässig und stufenlos in jeder Position blockierbar. 

Rauchabzugsfenster und -klappen

Im Brandfall entfalten Rauchabzugsfenster und -klappen sowie Brandschutzfenster eine Kaminwirkung: bei Rauchentwicklung öffnen sich die Fenster automatisch – dadurch wird der Qualm per Luftzug nach draußen gezogen. 

Funktionsweise

Wenn es brennt, müssen sich die Rauchabzugsfenster und -klappen zuverlässig öffnen. Unsere stark ausgelegten Gasfedern und Dämpfer werden vorgespannt eingebaut oder mittels Gaspatrone „aufgeschossen“.  Die Dämpfung in der Gasfeder hilft, Beschädigungen des Brandschutzfensters oder der Rauchabzugsklappe zu vermeiden. Sie verhindert auch, dass sich die Rauchabzugsklappe zu weit öffnet. So kann sie nicht auf das Dach aufschlagen oder durch zu starke Materialspannungen Schaden nehmen. 

Gelenkarmmarkisen

Markisen werden als Sonnenschutz immer beliebter. Fest installiert, verursachen sie wesentlich weniger Aufwand als ein Sonnenschirm, der bei grauem Wetter nur im Wege steht. Mit unseren Gasfedern sparen Sie darüber hinaus bei der Konstruktion erhebliches Gewicht. So gewinnen Sie mehr Freiraum für Gestaltungsideen.

Funktionsweise

Gasfedern aus der Stabilus Gruppe weisen einen gleichmäßigen Kraftverlauf auf – im Gegensatz zu herkömmlichen Spannfedern, deren Zug immer stärker wird. Dadurch lassen sich Markisen wesentlich leichter auf- und wieder zuziehen. Außerdem schonen unsere Gasfedern den Markisenstoff, indem sie Zugkräfte abfedern. 


Relevante/Verwandte Inhalte